Dimitrovgrad

Nachts in Dimitrovgrad – Menschen ohne Schlafplatz
Dimitrovgrad
Hundewetter in Dimitrovgrad, 30. November 2016

Es regnet in Strömen – ist kalt und dunkel, dennoch kommen die Flüchtlinge weiter an. Getrieben von der Hoffnung auf ein besseres Leben. Eines ohne Bomben, Zerstörung, Hunger und Tod. Es sind überwiegend junge Männer, Jungs, nicht älter als zwölf, sind auch dabei. Nachts sind nur noch die Freiwilligen da, um diesen Menschen Wärme, Tee,

Zäune auf der Balkanroute
Dimitrovgrad
Dimitrovgrad, 28. November

In Dimitrovgrad ist es bitterkalt und erste Schneeflocken sind gefallen. Sehr viele Kinder im Alter zwischen 12 und 14 Jahren sind heute dort angekommen. Unser Team (Nicole, Jana, Kuba, Alex, Sascha und Torsten) hat heute in ihrer „Schicht“ einerseits wunde Füße behandelt sowie an Kleidung die von euch gespendeten Mützen, Schals und Handschuhe weiter verteilt. Gerade bei